Safari Privates Surfen Deaktivieren

Safari Privates Surfen Deaktivieren So deaktivieren Sie den privaten Browser-Modus vollständig auf dem iPhone und iPad

Tippe auf die Schaltfläche "Neue Seite". Wenn du "Privates Surfen" verwendest, kannst du in Safari Websites besuchen, ohne einen Suchverlauf zu erzeugen. Privates Surfen Wenn Sie im Web surfen, speichert Safari Informationen zu Gehen Sie wie folgt vor, um die Funktion für das private Surfen zu deaktivieren. Sie möchten, dass keine Surf-Informationen in Safari gespeichert werden? Dann zeigen wir Ihnen hier, wie Sie "Privates Surfen" aktivieren. Cache und Cookies diverser Webseiten über den privaten Modus deaktivieren. Öffne Safari und tippe dann auf die Tabs-Schaltfläche (es sieht aus wie zwei überlappende Quadrate in der Ecke); Tippen Sie auf "Privat", so dass es nicht mehr.

Safari Privates Surfen Deaktivieren

"Privates Surfen" aktiviert Safari wird Ihr Nutzerverhalten für alle Tabs Jetzt meine frage, wie kann ich das Private Surfen unter "OSX". Privates Surfen Wenn Sie im Web surfen, speichert Safari Informationen zu Gehen Sie wie folgt vor, um die Funktion für das private Surfen zu deaktivieren. Ein Deaktivieren des Schalters in den Safari-Einstellungen genügt, um dem Webbrowser seine bekannte, blaugraue Optik wieder zurück zu. Safari Privates Surfen Deaktivieren

Safari Privates Surfen Deaktivieren - Wie dürfen wir Dich bei Nachfragen kontaktieren?

Tipp Der Redaktion - Damit wird jedoch das Surfverhalten wieder lokal auf dem Mac gespeichert. Sieht besser aus Antworten. B-brave Safari immer im privaten Fenster öffnet. Öffne "Dieser PC". Wenn auf deinem Computer Windows Home Edition läuft, kannst du diese Methode nicht anwenden, da die Home Edition den Editor learn more here die Gruppenrichtlinien nicht unterstützt. Tippe weiter oben auf Inhalt für Erwachsene einschränken. Safari Mobile Version. Dieser Passcode kann sich von dem Passcode unterscheiden, mit dem du die Sperre deines iPhones oder iPads aufhebst.

Klicke mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in diesem Ordner und dann auf Einfügen. Dies fügt die Datei "chrome.

Dort befindet sich eine weitere Datei, die du kopieren und in einen Ordner in "Dieser PC" einfügen musst. Scrolle nach oben und mache einen Doppelklick auf en-US.

Kopiere die Datei "chrome. Du findest sie oben auf der Seite. Gehe wieder zurück in "Dieser PC".

Der Ordner "PolicyDefinitions" sollte immer noch geöffnet sein. Mache oben auf der Seite einen Doppelklick auf en-US.

Füge die Datei "chrome. Jetzt bist du bereit, um den Inkognito-Modus in Google Chrome zu deaktivieren. Dies öffnet das Dialogfenster "Ausführen".

Du kannst hierfür auch mit der rechten Maustaste unten links auf das Start-Icon klicken und dann auf "Ausführen". Tippe gpedit. Dieser Befehl öffnet den Editor für die Gruppenrichtlinien.

Solange dieser Editor auf deinem Computer installiert ist, öffnet dies das Programm. Klicke links auf der Seite auf den Pfeil links neben Computer-Konfiguration.

Klicke auf Google Chrome. Mache einen Doppelklick auf Verfügbarkeit Inkognito-Modus. Diese Option findest du weiter in der Mitte der Seite.

Dies öffnet ein neues Fenster mit verschiedenen Optionen. Achte darauf, dass du unter "Optionen" auf den Radiobutton neben "Aktiviert" klickst, wenn dieser noch nicht bereits ausgewählt ist.

Klicke auf OK. Es kann sein, dass du Chrome neustarten musst, damit diese Änderungen aktiv werden. Wenn dies nicht funktioniert, versuche es mit einem Neustart deines Computers und dem erneuten Öffnen von Chrome.

Methode 2 von Das Icon findest du auf dem Homescreen; es zeigt ein graues Zahnrad. Scrolle nach unten und tippe auf Allgemein.

Diese Option zeigt links das Bild eines Zahnrads. Scrolle nach unten und tippe auf Einschränkungen. Wenn die Einschränkungen auf deinem iPhone oder iPad bereits aktiviert sind, wirst du aufgefordert, einen Passcode einzugeben.

Wenn du die Einschränkungen noch nicht aktiviert hast, tippe auf "Einschränkungen aktivieren", erstelle einen Passcode und springe dann zum nächsten Schritt.

Gib deinen Passcode für die Einschränkungen ein. Dieser Passcode kann sich von dem Passcode unterscheiden, mit dem du die Sperre deines iPhones oder iPads aufhebst.

Scrolle nach unten und tippe auf Webseiten. Tippe weiter oben auf Inhalt für Erwachsene einschränken. Beim Antippen sollte rechts davon ein blaues Häkchen erscheinen.

Tippe oben links auf den "Zurück"-Button. Dies speichert deine Änderungen. Das private Surfen ist in Safari jetzt keine Option mehr.

Wenn du versuchst, den Zugang eines anderen Benutzers auf den Inkognito-Modus einzuschränken, erwäge, auch den Schieberegler "Apps installieren" nach links auf "Aus" zu schieben.

Diese Option, welche du in der zweiten Gruppe mit Schiebereglern auf der Seite mit den Einschränkungen findest, verhindert, dass andere Benutzer verschiedene Browser und auch andere Apps herunterladen können.

Methode 3 von Dies öffnet das Dialogfeld "Ausführen", mit dem du das Programm ausführen kannst, mit dem sich das private Surfen in Edge ausschalten lässt.

In Windows 10 Home Edition kannst du das private Surfen nicht deaktivieren. Du kannst auch mit der rechten Maustaste unten links auf das Start-Icon klicken und dann im Pop-up auf "Ausführen" gehen.

Achte auf die korrekte Schreibweise und füge keine Leerstellen hinzu. Dies öffnet den Editor für die Gruppenrichtlinien.

Wenn du nicht mit einem Administrator-Konto angemeldet bist, kann es sein, dass du diese Option nicht siehst.

Klicke auf den Pfeil links neben dem Ordner Computer-Konfiguration. Diesen Ordner findest du in der linken Leiste des Editor-Fensters.

Klicke links neben dem Ordner Administrative Vorlagen auf den Pfeil. Es kann sein, dass du hierfür zuerst nach unten scrollen musst.

Klicke auf den Pfeil links neben dem Ordner Windows-Komponenten. Klicke auf den Ordner Microsoft Edge. Dies zeigt den Inhalt des Ordners auf der rechten Seite des Fensters an.

Klicke weiter oben im Ordner auf Privates Surfen ausschalten. Klicke auf den Radiobutton neben "Aktiviert". Dies aktiviert die Einstellung "Privates Surfen ausschalten", welche - vielleicht nicht der Intuition entsprechend - das private Surfen deaktiviert.

Jetzt kann niemand, der Microsoft Edge auf diesem oder vernetzten Computern nutzt, das private Surfen aktivieren.

Geladene Dateien sind nicht in der Liste der Downloads enthalten. Die Dateien befinden sich weiterhin auf deinem Computer.

Änderungen an deinen Cookies oder Website-Daten werden nicht gesichert. Plug-Ins, die das private Surfen unterstützen, speichern ebenfalls keine Cookies und sonstigen Daten mehr, anhand derer sich deine Aktivitäten nachvollziehen lassen.

Websites können keine Änderungen an Informationen vornehmen, die auf deinem Gerät gespeichert sind.

Dieser Passcode kann sich von dem Passcode unterscheiden, mit dem du die Sperre deines iPhones oder iPads aufhebst. Klicke links auf der Seite auf den Pfeil links neben Computer-Konfiguration. Die Ordner in diesem Bereich sind in alphabetischer Reihenfolge, scrolle also einfach https://josefinalopez.co/safest-online-casino/beste-spielothek-in-klein-boren-finden.php Abschnitt mit "P", um diesen Ordner zu finden. Dies aktiviert die Einstellung "Privates Surfen ausschalten", welche - vielleicht nicht der Intuition entsprechend - das private Surfen deaktiviert. In diesem Artikel: Chrome Windows. Deine letzten Sucheinträge sind nicht in der Liste der Treffer enthalten, wenn du das intelligente Suchfeld verwendest. Anmelden Facebook. Hier kannst du Dateien herunterladen, mit denen du die Einstellungen des Group Policy Editor ändern kannst. Klicke auf Zu Firefox hinzufügen. Wenn du nicht mit read more Administrator-Konto angemeldet bist, kann es sein, dass du diese Option nicht siehst. Ja, da sich die Farbe ja nach dem aus- und einstellen geändert hat. Die Funktion ist nur als Teil der Link für Websites deaktiviert. Wenn Sie aus more info Grund nur das private Browsing deaktivieren und es für eine bestimmte Browsersitzung freigeben möchten, anstatt die Funktion vollständig zu deaktivieren, führen Sie Folgendes aus:. Safari protokolliert normalerweise eure Internetausflüge, damit ihr bei Bedarf beispielsweise über die Zurück-Taste zuvor besuchte Seiten erneut aufrufen könnt. Empfehlenswert ist 1Blocker. Diese Website verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. Dito, mach ich schon seit ein paar Monaten : Antworten. Schade, gilt leider nicht für die In-App-Browser wie Twitter. Safari Einstellungen Datenschutz Tracking durch Websites ablehnen. Safari cn da de en es fi fr it jp ko nb nl pl ps pt ru sv tw. Die Objekte selbst müssen Sie gesondert Beste Spielothek in MС†ltenort finden.

Safari Privates Surfen Deaktivieren Video

Safari Privates Surfen Deaktivieren Video

Safari Privates Surfen Deaktivieren

Kopiere die Datei "chrome. Du findest sie oben auf der Seite. Gehe wieder zurück in "Dieser PC".

Der Ordner "PolicyDefinitions" sollte immer noch geöffnet sein. Mache oben auf der Seite einen Doppelklick auf en-US. Füge die Datei "chrome.

Jetzt bist du bereit, um den Inkognito-Modus in Google Chrome zu deaktivieren. Dies öffnet das Dialogfenster "Ausführen".

Du kannst hierfür auch mit der rechten Maustaste unten links auf das Start-Icon klicken und dann auf "Ausführen". Tippe gpedit. Dieser Befehl öffnet den Editor für die Gruppenrichtlinien.

Solange dieser Editor auf deinem Computer installiert ist, öffnet dies das Programm. Klicke links auf der Seite auf den Pfeil links neben Computer-Konfiguration.

Klicke auf Google Chrome. Mache einen Doppelklick auf Verfügbarkeit Inkognito-Modus. Diese Option findest du weiter in der Mitte der Seite.

Dies öffnet ein neues Fenster mit verschiedenen Optionen. Achte darauf, dass du unter "Optionen" auf den Radiobutton neben "Aktiviert" klickst, wenn dieser noch nicht bereits ausgewählt ist.

Klicke auf OK. Es kann sein, dass du Chrome neustarten musst, damit diese Änderungen aktiv werden. Wenn dies nicht funktioniert, versuche es mit einem Neustart deines Computers und dem erneuten Öffnen von Chrome.

Methode 2 von Das Icon findest du auf dem Homescreen; es zeigt ein graues Zahnrad. Scrolle nach unten und tippe auf Allgemein.

Diese Option zeigt links das Bild eines Zahnrads. Scrolle nach unten und tippe auf Einschränkungen. Wenn die Einschränkungen auf deinem iPhone oder iPad bereits aktiviert sind, wirst du aufgefordert, einen Passcode einzugeben.

Wenn du die Einschränkungen noch nicht aktiviert hast, tippe auf "Einschränkungen aktivieren", erstelle einen Passcode und springe dann zum nächsten Schritt.

Gib deinen Passcode für die Einschränkungen ein. Dieser Passcode kann sich von dem Passcode unterscheiden, mit dem du die Sperre deines iPhones oder iPads aufhebst.

Scrolle nach unten und tippe auf Webseiten. Tippe weiter oben auf Inhalt für Erwachsene einschränken. Beim Antippen sollte rechts davon ein blaues Häkchen erscheinen.

Tippe oben links auf den "Zurück"-Button. Dies speichert deine Änderungen. Das private Surfen ist in Safari jetzt keine Option mehr.

Wenn du versuchst, den Zugang eines anderen Benutzers auf den Inkognito-Modus einzuschränken, erwäge, auch den Schieberegler "Apps installieren" nach links auf "Aus" zu schieben.

Diese Option, welche du in der zweiten Gruppe mit Schiebereglern auf der Seite mit den Einschränkungen findest, verhindert, dass andere Benutzer verschiedene Browser und auch andere Apps herunterladen können.

Methode 3 von Dies öffnet das Dialogfeld "Ausführen", mit dem du das Programm ausführen kannst, mit dem sich das private Surfen in Edge ausschalten lässt.

In Windows 10 Home Edition kannst du das private Surfen nicht deaktivieren. Du kannst auch mit der rechten Maustaste unten links auf das Start-Icon klicken und dann im Pop-up auf "Ausführen" gehen.

Achte auf die korrekte Schreibweise und füge keine Leerstellen hinzu. Dies öffnet den Editor für die Gruppenrichtlinien. Wenn du nicht mit einem Administrator-Konto angemeldet bist, kann es sein, dass du diese Option nicht siehst.

Klicke auf den Pfeil links neben dem Ordner Computer-Konfiguration. Diesen Ordner findest du in der linken Leiste des Editor-Fensters.

Klicke links neben dem Ordner Administrative Vorlagen auf den Pfeil. Es kann sein, dass du hierfür zuerst nach unten scrollen musst.

Klicke auf den Pfeil links neben dem Ordner Windows-Komponenten. Klicke auf den Ordner Microsoft Edge. Dies zeigt den Inhalt des Ordners auf der rechten Seite des Fensters an.

Klicke weiter oben im Ordner auf Privates Surfen ausschalten. Klicke auf den Radiobutton neben "Aktiviert".

Dies aktiviert die Einstellung "Privates Surfen ausschalten", welche - vielleicht nicht der Intuition entsprechend - das private Surfen deaktiviert.

Jetzt kann niemand, der Microsoft Edge auf diesem oder vernetzten Computern nutzt, das private Surfen aktivieren. Methode 4 von Öffne Firefox.

Das Icon zeigt eine blaue Kugel mit einem orangefarbenen Fuchs um sie herum. Klicke auf Zu Firefox hinzufügen.

Die Webseiten, die du besuchst, und deine Informationen für das automatische Ausfüllen werden nicht gesichert.

Von dir geöffnete Webseiten werden nicht in iCloud gesichert, sodass diese nicht angezeigt werden, wenn du alle geöffneten Tabs auf anderen Geräten anzeigst.

Deine letzten Sucheinträge sind nicht in der Liste der Treffer enthalten, wenn du das intelligente Suchfeld verwendest.

Geladene Dateien sind nicht in der Liste der Downloads enthalten. Die Dateien befinden sich weiterhin auf deinem Computer.

Das private Surfen kam mit iOS 5. Tipp : Ihr solltet einige weitere Click the following article beachten, um eure Privatsphäre in Safari bestmöglich zu schützen! Verwendet der User nicht den Modus Safari Privates Surfen, kann er dennoch sein Gerät so einstellen, dass niemand nachvollziehen kann, welche Webseiten besucht wurden. Über read more Impressum Datenschutz. Redet mit. Vor allem dann nicht, wenn ihr euer iPhone nicht alleine verwendet. Safari: aktivieren. privates surfen deaktivieren. This windows version that we will describe today represents You can turn on Do Not Track. Ein Deaktivieren des Schalters in den Safari-Einstellungen genügt, um dem Webbrowser seine bekannte, blaugraue Optik wieder zurück zu. Deaktivieren häufig besuchter Webseiten; Deaktivierung des Treckings. Es ist also möglich, durch Safari Privates Surfen weniger Daten im Netz zu hinterlassen​. "Privates Surfen" aktiviert Safari wird Ihr Nutzerverhalten für alle Tabs Jetzt meine frage, wie kann ich das Private Surfen unter "OSX". Sie finden das Aktionsmenü rechts https://josefinalopez.co/casino-spiele-kostenlos-online/beste-spielothek-in-zsbingen-finden.php im Safari-Fenster und erkennen es am Zahnradsymbol. Durch Cookies können verschiedene Informationen über einen Webseitenbesuch gespeichert werden. Safari Einstellungen Datenschutz Nur von Websites erlauben, die ich besuche. Hallo, ich hoffe ich werde nicht gleich gesteinigt, aber ich habe visit web page Problem wenn ich Safari 9. Hab natürlich auch gleich mal wegen der Farbe gewechselt ; Antworten. Ein paar einfache Optionen machen dies möglich. Artikel auf Facebook teilen.

2 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *